Achalmritterschaft Reutlingen e.V. Original-Logo 2011

Spendenkonto

 

Wir fördern Kultur & Tourismus in

Baden-Württemberg

 

Geld- und Sachspenden an die Achalmritterschaft Reutlingen e.V. freuen und helfen uns immer sehr. Möchten Sie uns Sachspenden zukommen lassen, melden Sie sich unter "Kontakt" damit wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen können, um Ihre Spende an uns dankend entgegenzunehmen.

Vereins-Girokonto 

Volksbank Reutlingen e.V. 

Volksbank Reutlingen

Empfänger: Achalmritterschaft Reutlingen e.V.

IBAN: DE46640901000443451001

BIC: VBRTDE6R

Verwendungszweck (Bitte immer angeben): "Spende - Achalmritterschaft Reutlingen e.V."

 

Möchten Sie sich am Aufbau der Achalmburg beteiligen bzw. eine Patenschaft übernehmen (Siehe Interessengemeinschaft Aufbau-Achalmburg), spenden Sie bitte an unseren Aufbau-Achalmburg-Spendenfond. Mit diesem Geld soll die Achalmburg wieder aufgebaut werden: 

Aufbau-Achalmburg-Spendenfond

Volksbank Reutlingen e.V.

Volksbank Reutlingen

Empfänger: Achalmritterschaft Reutlingen e.V.

IBAN: DE46640901000443451001

BIC: VBRTDE6R

Verwendungszweck (Bitte immer angeben): "Spende - Aufbau-Achalmburg-Spendenfond"

Ihre Geldspende, ob zur Aufbesserung unseres Vereins-Girokontos oder für den Wieder-/ Aufbau unserer Achalmburg, überweisen Sie generell auf unser Vereins-Girokonto unter Angabe des entsprechenden Verwendungszwecks. Von jedem eingegangenen Geld- /Spendenbetrag fließen immer 20% direkt in unseren Hilfsfond (Separates Konto) aus dem wir Menschen in Not helfen und unterstützen. Das ist unser oberstes Credo (Deutsches Rotes Kreuz, Brot für die Welt, Bündnis Entwicklung Hilft, AWO, Behindertenhilfe usw.) Der davon übrige Restbetrag wird je nach dem von Ihnen selbst festgelegten/bestimmten Verwendungszweck auf das entsprechende Konto oder den entsprechenden Spendenfond weitergeleitet / überwiesen.

Herzlichen Dank für Ihre Spende an uns. Ihre Achalmritterschaft Reutlingen e.V.

Achalmritterschaft Reutlingen e.V.

Von Links nach Rechts: Dr. Harald Barth, Emma Hipp, Charito Krones, Sandra Knapp, Frank Christoph Schnitzler, Jeanette Zwirner, Claudia Bensaif, Sylvia Geiselhart (vorne).